Herstellung feiner mechanischer Uhren
Nienaber Bünde

Tourbillon


Zwei Einzelstücke mit zugelieferten Werken. Die Edelstahlgehäuse sind mit Saphirgläsern versehen, das Sichtglas ist entspiegelt. Die Zifferblätter sind im typischer „Nienaber-Stil“ verarbeitet und wahlweise in Silber oder Ruthenium lieferbar. Das Handaufzugwerk hat zwei Federhäuser, eine Gangdauer von über 60 Stunden und eine Gangreservenanzeige. In der unteren Zifferblatthälfte ist das Zifferblatt für die eigentliche Zeitanzeige mit Stunden- und Minutenzeiger, in der oberen Hälfte dreht sich ein fliegend gelagertes Minutentourbillon. Die Unruhfrequenz beträgt 28.800 A/h
Eine Demo des sich drehenden Tourbillons sehen Sie unter

Verkauft
GehäuseØ 44mm,  Höhe ca. 14mm. Bandanstoß 22mm, verschraubte Stege. Schwarzes Krokoband mit Dornschließe. Aufwändig gearbeitetes Silberzifferblatt.
Tourbillon-1.jpg
Tourbillon-2.jpg

GehäuseØ 42mm, Höhe ca. 14mm. Bandanstoß ebenfalls 22mm mit verschraubten Stegen. Ruthenium Zifferblatt, auch in Silber lieferbar. Braunes Krokoband mit Dornschließe.
Tourbillon-3.jpg

Top